Direkt zum Inhalt springen 

Hauptnavigation

Fortbildungsreihe 2016/2017 zur therapeutischen Arbeit mit (jungen) volljährigen Sexualstraftätern

Das Curriculum basiert auf einer gemeinsamen Initiative verschiedener Münsteraner Institutionen, die sich einer verbesserten therapeutischen Versorgung (junger) volljähriger Sexualstraftäter in Münster und Umgebung verpflichtet fühlen. Es richtet sich an Psychotherapeutinnen / Psychotherapeuten, Ärztinnen / Ärzte und im Bereich Sexualstraftäter tätige Sozialarbeiter/-innen und Sozialpädagoginnen / Sozialpädagogen.

Einführung in die Thematik und Prävention

Freitag, 15.04.2016, 15.00 - 19.00 Uhr
Ärztliche Kinderschutzambulanz DRK-Kreisverband Münster e.V.
Melchersstraße 55, 48149 Münster

Referenten:
Susanne Egerding, Florian Stricker,
Ärztliche Kinderschutzambulanz
DRK-Kreisverband Münster e.V

Diagnostik

Freitag, 24.06.2016, 15.00 - 19.00 Uhr
EOS-Klinik für Psychotherapie
Hammer Str. 18, 48153 Münster

Referent:
Prof. Dr. Dieter Seifert,
Alexianer Christophorus Klinik

Therapeutische Arbeit mit Tätern

Freitag, 09.09.2016, 15.00 - 19.00 Uhr
St. Rochus-Hospital Telgte
Am Rochus-Hospital 1, 48291 Telgte

Referenten: 
Susanne Egerding, Ralph Berlinghoff,
Ärztliche Kinderschutzambulanz
DRK-Kreisverband Münster e.V

Arbeit im ambulanten und stationären Kontext, Pharmakologie

Freitag, 04.11.2016, 15.00 - 19.00 Uhr
Alexianer Christophorus Klinik
Alexianerweg 9, 48163 Münster

Referenten: 
Ralph Berlinghoff,
Ärztliche Kinderschutzambulanz
DRK-Kreisverband Münster e.V

Prof. Dr. Dieter Seifert,
Alexianer Christophorus Klinik

Folgen sexueller Gewalt

Freitag, 20.01.2017, 15.00 - 19.00 Uhr
LWL-Klinik
Friedrich-Wilhelm-Weber-Str. 30, 48147 Münster

Referenten:
Susanne Egerding,
Ärztliche Kinderschutzambulanz
DRK-Kreisverband Münster e.V.

Dr. Annette Siemer-Eikelmann,
Sozialpsychiatrischer Dienst, Gesundheitsamt Münster

Kosten

150 € pro Teilnehmer/-in für die gesamte Fortbildungsreihe. Darin sind Referentenhonorare und Materialkosten enthalten.

Zertifizierung

Die Fortbildung wird von der Ärztekammer Westfalen-Lippe zertifiziert.

Fragen?

Haben Sie weitere Fragen, dann wenden Sie sich gern an Stephanie Kersting von der Ärztlichen Kinderschutzambulanz des DRK unter Tel.: 0251 - 418 54 14. Per E-Mail steht Ihnen Angelika Niederer vom PTN unter buero@ptn-muenster.de zur Verfügung.

Fallsupervision:

Zusätzlich zum Curriculum gibt es ab Herbst 2016 ein Angebot zur regelmäßigen Fallsupervision in der Kleingruppe durch erfahrene Therapeuten. (Kosten: 40 € je Teilnehmer/-in pro Doppelstunde).

Infos

Ansprechpartnerin

Christina Ohletz

Tel: 0251 - 418 54 0
Fax: 0251 - 418 54 26

Adresse:
Melchersstraße 55
48149 Münster

Anmeldung für die Fortbildungsreihe:

Bitte melden Sie sich per
E-Mail an. Dabei geben Sie
bitte Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten sowie Ihre berufliche Tätigkeit an:

buero@ptn-muenster.de