Direkt zum Inhalt springen 

Hauptnavigation

DRK-Kita Wirbelwind

Was uns besonders macht:

Ein konzeptioneller Schwerpunkt unserer Kita ist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und damit die Erweiterung und Flexibilisierung der Betreuungszeiten. Es ist unser Ziel eine bedarfsgerechtes Betreuungs- und Bildungsangebot für berufstätige Eltern, sowie alleinerziehende und studierende Eltern, besonders ins Auge zu fassen.

Wir nehmen teil am Bundesprogramm: „Sprach-Kita“ … weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist.

Wo wir sind

Im Juni 2016 wurde nach zweijähriger Bauphase die DRK Kita Wirbelwind wieder eröffnet. Sie ist nun Teil des neu gebauten Wohnkomplexes, der in den letzten zwei Jahren dort entstanden ist. Mit dem neuen Gebäude ist unsere Kita nun auf zwei Gruppen angewachsen. Davon bietet die „Löwenzahn-Gruppe“ Platz für 10 U-3 Kinder, während die „Pusteblume“ 20 ältere Kinder aufnehmen kann.

Unser vorrangiges Ziel ist es, eine vertrauensvolle und liebevolle Basis zu schaffen, auf deren Grundlage sich die uns anvertrauten Kinder gut entwickeln und lernen können. Jedes Kind soll sich in seiner Einzigartigkeit angenommen fühlen und unsere Einrichtung als einen Ort erleben, an dem es sich wohl und sicher bewegen kann und wo sich viele Möglichkeiten des gemeinsamen Forschens und Entdeckens, Beobachtens und Staunen, Fragens und Lernens bieten.

Innen

„Bewegung und Spiel ist auch Bildung – vor allem Menschenbildung. Es kommt eben nicht nur der Kopf des Kindes in den Kindergarten – es kommt immer das ganze Kind“ (Dr. Renate Zimmer)

Wir bewegen uns in zwei Gruppenräumen mit entsprechenden Nebenräumen, Schlafräumen und Waschräumen, einem Bewegungs- / Mehrzweckraum, der Küche und dem Flur sowie einem Büro. In der praktischen Umsetzung heißt das für uns, wir schaffen Bildungsräume, die sich an den Interessen und Bedürfnissen der Kinder orientieren und in denen sich selbständig bewegen können.

Unser Ziel ist es, durch die Raumgestaltung und die Bereitstellung von unterschiedlichen Materialien, den Kindern viel Kreativität, Erfinder- und Forschergeist sowie Bewegung zu ermöglichen. Der Mehrzweckraum, der Flur und die offenen gestalteten Gruppenräume laden die Kinder ein, sich in ihnen zu bewegen und sie zu erforschen. Einrichtung und Material haben durch ihre Präsentation einen hohen Aufforderungscharakter, bieten Orientierung und ermöglichen neue Perspektiven – unsere Räume regen an und fordern heraus. Es gibt Raum zur Entspannung, zum Bauen und Konstruieren, zum Lesen und Bilderbücher schauen, zum Geschichten erfinden und sich welche erzählen lassen, zum Schlafen und Essen, zum Lachen und Miteinander sein.

Außen

Unser verwinkeltes, naturnahes Außengelände hat einen hohen Aufforderungscharakter und bietet vielfältige Bewegungserfahrungen in eigenen Spielbereichen für unsere jüngeren und älteren Kinder - schaukeln und klettern, springen, rutschen, toben, buddeln, matschen, Ball spielen und balancieren.

Der Natur auf der Spur – ist eines unserer besonderen Vorhaben. Natur“räume“ erlebbar und erfahrbar machen – unser Ziel.

Daher nutzen wir mindestens einmal wöchentlich die Gelegenheit, mit den Kindern die umliegenden Wiesen, Wälder und „Wäldchen“ zu besuchen, um dort auf Entdeckungsreise zu gehen und die Natur im Wandel der Jahreszeiten zu beobachten und mehr über sie zu erfahren. Für Kinder hat nichts einen höheren Aufforderungscharakter selbst tätig zu werden, Ideen zu entwickeln und Fragen zu stellen, als die Natur. Ob krabbelnde Käfer oder schlammige Erde, ob Bäume zum Klettern und Sträucher zum Verstecken, Wasser zum Stauen oder Hügel zum Hinunterrollen …. Das Außengelände stellt einen ebenso wichtigen Erfahrungs-, Erlebnis- und Bildungsraum dar, wie die Räume in unserer Kita selbst.

 

Infos

Ansprechpartnerin

Jenny Lohmann

Tel: 0251 - 897 122

Adresse:
Corrensstraße 84
48149 Münster


Ansprechpartnerin

Katja Hahne-Koschmieder

Tel: 0251 - 897 122

Adresse:
Corrensstraße 84
48149 Münster

Jetzt Mitglied werden