Direkt zum Inhalt springen 

Hauptnavigation

Unterstützung und Begleitung
von trauernden Jugendlichen

Wenn der Tod ins Leben tritt, ist nichts mehr so wie es war. Und dennoch - um dich herum geht das Leben - einfach - weiter. Das ist gut so und doch auch verwirrend. Vielleicht gehen in deiner Familie alle sehr unterschiedlich mit der Trauer um. Und es scheint manchmal so, als ob alle anderen in der Umgebung weitermachen können, nur du selbst hast das Gefühl, noch gar nicht so weit zu sein.

Mit deinen Freunden hast du schon hundertmal über alles geredet. Du nimmst immer mehr wahr, dass sie zunehmend hilflos neben dir stehen. Und so beginnst du vielleicht, dich zurückzuziehen. Dich in deiner Trauer nicht mehr zu zeigen. Trotzalledem ist sie immer noch da: Die Trauer um deine Mutter, deinen Vater, deinen Bruder, deine Schwester, eben um einen sehr lieben Menschen, der fehlt. Manchmal ist sie ganz plötzlich da. Oder sie sucht dich zu bestimmten Zeiten auf wie abends, wenn alles ruhig wird und du eigentlich in den Schlaf sinken möchtest.

Gerade in dieser schwierigen Lebenssituation kann eine Gruppe mit anderen Jugendlichen, denen es ähnlich geht, für dich sehr unterstützend sein. Denn diese Gleichgesinnten teilen die Erfahrung des Verlustes eines geliebten Menschen mit dir. Die Gruppe bietet dir die Möglichkeit eines schüt-zenden Ortes, an dem du außerhalb deiner Familie, deiner Freunde deinen ganz eigenen Trauerausdruck zeigen kannst, ohne dich rechtfertigen zu müssen.

Hier kannst du so sein, wie du gerade bist. Das Programm variiert und geht auf eure Bedürfnisse ein. So besteht z.B. die Möglichkeit, sich mit den anderen auszutauschen, zu schreiben, gestalterisch tätig zu werden, Musik zu hören, sich zu bewegen, Spaß zu haben – oder aber auch zu schweigen, still zu sein, einfach nur da zu sein.

In diesem Angebot triffst du auf Menschen, die zuhören, mitgehen, ermutigen, bestätigen, Gespräche führen, Impulse geben.

Unser konkretes Angebot:

Du bist interessiert, aber nicht sicher, ob dies das richtige Angebot für dich ist? Du hast recht: Trauer ist ein sensibles Thema und nicht jedem fällt es leicht, sich zu öffnen. Umso mehr laden wir dich ein, uns unverbindlich auf einem Schnupperabend kennenzulernen. Dazu setze dich bitte vorher mit uns in Verbindung.

Infos

Ansprechpartner

Marko Stork

Tel: 0151 - 165 359 78