Personal- und Organisationsentwicklung im digitalen ChangePersonal- und Organisationsentwicklung im digitalen Change

Personal- und Organisationsentwicklung im digitalen Change

Jenny Lohmann
ESF-Projekt „Personal- und Organisationsentwicklung"

Projektleitung

Tel. 0251 3788-50
jenny.lohmanndrk-muenster.de

Zumsandestraße 25/27
48145 Münster

Das Projekt wird im Rahmen des Programms „rückenwind +" durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

 

Warum?

Die Ausgangssituation

Gute Mitarbeitende sind wertvoll. Sie sind diejenigen, die die sozialen Dienstleistungen erbringen, die das DRK anbietet, sie sind das Gesicht des DRK. Damit diese sich wohlfühlen, ist es umso wichtiger, dass sie zufrieden sind und gerne beim DRK arbeiten.

Die Sozialwirtschaft erlebt einen kontinuierlichen Wandel. Das Arbeiten unterliegt ständigen Veränderungen. Das DRK in Münster ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Die Entwicklung geht hin zu klarer definierten Prozessen und zur verstärkten Nutzung digitaler Hilfsmittel. Sie kann nur gelingen, wenn die Mitarbeitenden sie mitgestalten und mittragen.

Miriam Berning
ESF-Projekt „Personal- und Organisationsentwicklung"

Projektmitarbeiterin

Tel. 0251 3788-51
miriam.berningdrk-muenster.de

Zumsandestraße 25/27
48145 Münster

Was?

Woran wollen wir im Laufe des Projekts arbeiten?
  1. Langfristig für bestehende Mitarbeitende attraktiv sein:
    • Wer sind wir? Was ist uns wichtig? Was macht unsere Unternehmenskultur aus?
    • Warum arbeiten wir gerne beim DRK? Was kann verbessert werden? Was macht uns zufrieden, was nicht?
  2. Wandel begleiten, nachhaltig Veränderung gestalten:
    • Wo sehen wir Verbesserungspotenziale? Wie können wir diese umsetzen?
    • Wie schaffen wir eine gemeinsame Arbeitskultur, die offen für Veränderung ist?
  3. Neue Mitarbeitende gewinnen – alle Mitarbeitenden entlasten:
    • Wie finden wir gute neue Mitarbeitende und wie wählen wir sie aus? Wie kann eine gute Einarbeitung gelingen?
  4. Mitarbeitende im digitalen Wandel begleiten und beteiligen:
    • Wie stehen wir zur Nutzung digitaler Hilfsmittel? Was brauchen wir persönlich, um offener zu werden und digitale Hilfsmittel sinnvoll einsetzen zu können?
    • Wo kann die Nutzung digitaler Methoden unterstützen, wo ist sie nicht sinnvoll? Was brauchen wir stattdessen?

Projektzusammenfassung:

Das Projekt „Personal- und Organisationsentwicklung in Zeiten des digitalen Change“ wird im Rahmen des Programms „rückenwind+“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert. Der Förderschwerpunkt liegt dabei auf Personal- und Organisationsentwicklung vor dem Hintergrund des digitalen Wandels in der Sozialwirtschaft. Schwerpunkte sind hier die interne Arbeitgeberattraktivität sowie die Weiterentwicklung der Unternehmenskultur.

Projektlaufzeit: 01.11.2019 - 30.06.2022