Direkt zum Inhalt springen 

Zurück zur Übersicht

08. Februar 20

DRK-Kita Schatzkiste macht sich auf den Weg

Umzug an den Wiegandweg

Winterliches Grillen mit Stockbrot und Punsch: der Spielplatz der DRK-Kita Schatzkiste am Albersloher Weg in Gremmendorf strahlte noch einmal im Licht von Laternen und Lampions. Die 140 Kinder sangen, ein Museumsprojekt der Vorschulkinder wurde eröffnet.

Die DRK-Kita wird im Sommer 2020 in ein neues Gebäude auf dem Gelände der ehemaligen York-Kaserne am Wiegandweg ziehen. Die Familien und das Team feierten das letzte große Winterfest in den alten Räumlichkeiten und auf dem Außengelände. Rundherum wird inzwischen schon kräftig gebaut. „Der tatsächliche Abschied im Sommer findet nur im kleinen Kreis statt, aber der Start im neuen Gebäude wird wieder groß gefeiert“, so Kita-Leiterin Nicole Borgmann.

 

In den sechs Jahren seit der Eröffnung im Jahr 2013 ist die Kita von anfangs drei auf jetzt acht Gruppen gewachsen, hat sich als Familienzentrum zertifiziert, erweitere Öffnungszeiten (6:30 bis 19:00 Uhr) eingeführt und als Sprach-Kita die sprachliche Bildung der Kinder in den Fokus der pädagogischen Arbeit gerückt. „Die DRK-Kindertageseinrichtung hat sich konzeptionell stark weiterentwickelt und ist ein besonders abwechslungsreiches und bildungsnahes Haus für Kinder und Familien“, berichtet Borgmann weiter.

Das neue Gebäude wird ein bereits bestehendes Gebäude mit einem Neubau vereinen. Die DRK-Kita wird dort gemeinsam mit dem neuen Jugendtreff des CVJM Münster (Christlicher Verein junger Menschen) einziehen. „Am neuen Standort werden wir in den nächsten Jahren Zugänge zu neuen Zielgruppen und Kooperationspartnern schaffen, die die Vielfalt unserer DRK-Kita-Gemeinschaft bereichern werden“, ist sich Borgmann sicher. „Das alte Gebäude werden wir mit den Kindern und Familien in guter Erinnerung behalten und gemeinsam den Umzug in Bildern festhalten, denn nach unserem Umzug ist der Abriss des jetzigen Gebäudes geplant.“

Infos

powered by webEdition CMS