MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

Workshop-Nachlese: "Critical Whiteness und kritische Männlichkeit. Was bedeutet Allyship?"⠀

Rassismus und Sexismus sind überall präsent und oftmals doch unerkannt. Um sie zu erkennen, das eigene Verhalten zu ändern und Strukturen zu beeinflussen, müssen Menschen und vor allem weiße Cis-Männer ihre eigene Position reflektieren. Cis-Männer sind Männer, deren bei der Geburt zugewiesenes Geschlecht mit der gelebten Geschlechtsidentität übereinstimmt. Sie profitieren direkt auf mehreren Ebenen in unserer Gesellschaft und sind damit besonders privilegiert positioniert. Wie man diese besondere Machtposition nutzen kann, um den Betroffenen von Diskriminierung ein Verbündeter zu sein (Allyship), wurde am vergangenen Freitag im Workshop "Critical Whiteness und kritische Männlichkeit" thematisiert.