hand-in-hand-01.jpg
hand-in-hand-02.jpg
hand-in-hand-06.jpg
hand-in-hand-03.jpg
hand-in-hand-04.jpg
Kita Hand in HandKita Hand in Hand

Willkommen in der DRK-Kita Hand in Hand

Lina Tölle
Kita Hand in Hand

Leiterin

Tel. 0251 871556-10
lina.toelledrk-muenster.de

Roxeler Straße 372
48161 Münster

Seit 2015 besteht die DRK-Kita Hand in Hand an der Roxeler Straße in Gievenbeck. Auf dem Gelände der ehemaligen Oxford-Kaserne wurden die großzügigen Räumlichkeiten der früheren Schule umgebaut. Die so entstandene DRK-Kita Hand in Hand bietet 102 Kindern im Alter von 1-6 Jahren in sechs Gruppen viel Platz zum Spielen, Bewegen, Forschen und Lernen.

Wir sind stolz darauf ein buntes und vielfältiges Haus zu sein.

Wir sind:

  • Familienzentrum

    Als zertifiziertes Familienzentrum kooperieren wir mit verschiedenen Bildungs- und Beratungseinrichtungen, um den Eltern und Kindern abwechslungsreiche und qualitative Bildungs-, Unterstützungs- und Freizeitangebote auch in komplexen Lebenslagen anzubieten.

    Neben dem Angebot einer niedrigschwelligen und regelmäßigen Sprechstunde mit einer Psychologin der Diakonie in unserem Haus, pflegen wir auch Kooperationen mit weiteren Beratungsakteur*innen aus Münster, die zu vielfältigen Themen Austausch anbieten.  In Kooperation mit dem „Haus der Familie“ haben wir mehrmals im Jahr die Möglichkeit, spannende thematische Elternabende und –nachmittage anzubieten. Das Familienzentrum ist ein Ort der Begegnung für die Familien. In diesem Kontext findet bei uns täglich ein Elterncafé am Vormittag statt, in dem Mütter und Väter sich gerne nach dem Bringen ihrer Kinder kurz bei einem Getränk austauschen und vernetzen.

  • Bewegungskita

    Als zertifizierte Bewegungskita nehmen wir das tägliche Bewegungsbedürfnis der Kinder jeden Alters wahr und bieten den Kindern viel Raum und Zeit für Bewegungsmöglichkeiten.

    Wir begleiten die Kinder als Bewegungskita bei Körpererfahrungen zur Wahrnehmung und Entwicklung eines Selbst- und Weltbildes. Alle Mitarbeitenden der DRK-Bewegungskita wurden ausführlich geschult, um dies in die Tat umzusetzen. Als Bewegungskita stehen wir in engem Kontakt mit unserem Kooperationspartner, dem TSC Gievenbeck. Dieser unterstützt uns bspw. regelmäßig bei unseren jährlich stattfindenden Bewegungsfesten oder anderen Bewegungsangeboten.

    Die Kinder bekommen als Entdeckende und Forschende täglich die Zeit und den Raum sich im Innen- und Außenbereich auf vielfältige Weise ihren Bedürfnissen entsprechend zu bewegen. Im großen und abwechslungsreichen Außenspielbereich haben die Kinder die Möglichkeit, Rutschen, Schaukeln, Fahrzeuge und verschiedene Sandspielzeug- und Rasenflächen zu nutzen. Spielerische Bewegung ermöglicht allen Kindern gemeinsame Erfahrungen jenseits sprachlicher, kultureller und sozialer Vielfältigkeit und möglicher Barrieren.

    Unsere großen Flure sind außerdem besonders hervorzuheben. Sie bieten den Kindern durch ausreichend Platz ihrem Bewegungsbedürfnis nachzukommen. In unserem U3-Bereich, dem grünen Flur, sind im Flurbereich besondere Bewegungselemente verbaut, die bereits Kinder in einem frühen Entwicklungsalter anregen, ihre motorischen Fähigkeiten auszubauen.

  • Sprach-Kita

    Als Sprach-Kita nehmen wir am Bundesprogramm „Sprach-Kita: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ teil.

    Die alltagsintegrierte Sprachbildung, inklusive Pädagogik und die Zusammenarbeit mit Familien, sind besondere konzeptionelle Schwerpunkte unserer Kindertageseinrichtung.

Christina Engelhardt
Kita Hand in Hand

Leiterin

Tel. 0251 871556-10
christina.engelhardtdrk-muenster.de

Roxeler Straße 372
48161 Münster

Räumlichkeiten

Das großzügige Raumkonzept bietet unseren Kindern viele Handlungs-, Bewegungs- und Bildungsräume.

  • Im Eingangsbereich finden die Eltern alle wichtigen Informationen zum Kindergartenalltag und Veranstaltungen des Familienzentrums. Zwischen der großen Küche und der Elternecke befindet sich im Erdgeschoss auch das Büro.
  • Den beiden Gruppen der unter Dreijährigen stehen jeweils ein Gruppenraum, zwei Nebenräume und ein Schlafraum zur Verfügung. Außerdem wird der breite lange Flur vor den Gruppen gern zum Klettern, Rennen, Krabbeln und Laufen lernen genutzt und bietet so noch einen weiteren Spiel- und Bewegungsraum für unsere Kleinsten.
  • Für die Tintenfische und Seepferdchen stehen ebenfalls zwei Gruppen- und Schlafräume zur Verfügung.
  • Auf dieser Ebene befindet sich auch der Bewegungsraum. Er bietet allen Kindern an den Turntagen und bei Bedarf viel Raum für freie und angeleitete Bewegungsspiele.
  • Auch die Sonnen- und die Regenbogengruppe haben im Obergeschoss die Möglichkeit ihre jeweiligen Gruppenräume mit je zwei Nebenräumen zu nutzen. Weiterhin befindet sich oben ein Bällchenbad, eine weitere kleine Küche mit angeschlossenem Personalaufenthaltsraum und ein Besprechungsraum.
  • Ergänzend stehen natürlich in den verschiedenen Fluren für alle Gruppen die dazugehörigen Waschräume und Garderoben zur Verfügung.
  • Das großzügige Außengelände lädt unsere Kinder ein, sich auszutoben und ihre motorischen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu erproben. Dort befinden sich eine große und eine kleine Vogelnestschaukel, zwei große Sandbereiche, ein Klettergerüst mit Rutsche, Grünflächen und eine gepflasterte Fahrstrecke und Spielflächen.

Pädagogischer Schwerpunkt: Inklusive Haltung

Die Bildung, Erziehung und Betreuung der DRK-Bewegungskita schließt auch Kinder mit erhöhtem Förderbedarf ein. In der Kita Hand in Hand arbeiten wir gemäß dem Grundgedanken der inklusiven Pädagogik. Jedes Kind soll in seiner individuellen Entwicklung und seinen Bedürfnissen entsprechend begleitet und unterstützt werden.

Die inklusive Pädagogik spricht nicht nur Kinder mit besonderem Förderbedarf an, sondern alle Kinder. Ein wichtiges Anliegen unserer Arbeit besteht darin, Kinder zu befähigen, einander zu respektieren und ein soziales Miteinander in der Gruppe zu entwickeln, aufrecht zu erhalten und zu pflegen. Wir möchten die Vorurteilslosigkeit der Kinder nutzen, um Toleranz und Akzeptanz zu fördern und zu stärken. Die Kinder erleben im Kindergartenalltag, wie sie sich gegenseitig unterstützen und ergänzen können, damit ein soziales Miteinander entsteht. Sie sind Spielpartner*innen und geben sich wichtige Lernimpulse.

Die Anerkennung der Vielfalt der Lebenslagen und der Lebensentwürfe von Kindern und ihren Familien ist die Voraussetzung zur Entwicklung einer inklusiven Haltung, einer inklusiven Konzeption sowie einer inklusiven Handlungspraxis in der Kindertageseinrichtung. Einrichtungen und Angebote stehen damit vor der Herausforderung, für alle Formen und Inhalte dieser Vielfalt offen zu sein und Angebote zu eröffnen, in denen sich Menschen in ihren Lebensbezügen diskriminierungsfrei wiederfinden und an denen sie barrierefrei teilhaben können.

Im Wesentlichen geht es uns darum, dass sich die Kinder an allen Aufgaben des Gruppenalltags beteiligen können und sich somit als Gestaltende ihres eigenen Lebens selbstwirksam erfahren. Dafür schaffen wir mit den Kindern Strukturen, die es ermöglichen, dass sie sich altersangemessen passende Beteiligungsformen suchen können, z.B. in Kinderkonferenzen, Morgenkreisen und Projekten.

Die pädagogischen Fachkräfte ermutigen und motivieren die Kinder, die Verfahren in Bezug auf Beteiligung und Beschwerde auch in Anspruch zu nehmen.

Weitere Informationen:

In der DRK-Kita Hand in Hand befinden sich 6 Gruppen. Die Kinder werden nach folgenden Altersstrukturen betreut:

  • Im Erdgeschoss befindet sich die kleinen Frösche und die Grashüpfer. Diese zwei Gruppen werden von jeweils zehn 1- bis 3-jährigen Kindern besucht.
  • Im Hochparterre befinden sich die Tintenfische und die Seepferdchen. In der ersten Etage sind die Sonnen- und die Regenbogengruppe untergebracht. In diesen 4 Gruppen werden je 20 bis 21 Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren betreut.

In der Betreuung werden folgende Wochenstunden angeboten:         

  • 35 Wochenstunden mit Mittagsverpflegung (7:15 Uhr bis 14:30 Uhr)
  • 45 Wochenstunden mit Mittagsverpflegung

Die DRK-Kita Hand in Hand hat von Montag bis Freitag ab 7:15 Uhr bis 16:30 Uhr geöffnet.

Wir haben Schließungstage in den Sommerferien und zwischen Weihnachten und Neujahr. Zusätzlich ist die Kita an einzelnen Tagen für pädagogische Konzeptionstage sowie an einzelnen Brückentagen geschlossen. Die genauen Termine werden frühzeitig mitgeteilt.

Anmeldung

Sie interessieren sich für einen Platz in unserer DRK-Kita?
Melden Sie sich direkt über den Kita-Navigator an!


Freiwilligendienst

Du hast Interesse an einem Freiwilligendienst in unserer Kita?

Auf der Webseite unserer DRK-Freiwilligendienste (www.freiwilligendienste-muenster.de) findest du alle Infos zum Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) und Bundesfreiwilligendienst (BFD). Dort kannst du Kontakt aufnehmen, dich beraten lassen und dich direkt online bewerben!